PANOpticum-Plattform

DEMO Portal

Informationen

PANOpticum-Plattform ist unsere Webanwendung zur Betrachtung von MobileMapping Daten, wie 360° Panoramabilder und 3D-Punktwolken in beliebiger Ausdehnung und Dichte.

Die Anwendung läuft in jedem modernen Browser und lässt sich einfach aus einem bestehenden (Web-)GIS aufrufen.

Messen

Messen

Messen/Erfassen von Punkten, Abständen, Höhen, Pfaden und Flächen

Export erfasster Messungen/Vektordaten als Shape-Datei

Navigieren

Navigation in großflächigen Daten über Adresssuche und Kartenansicht

Navigieren
Kompatibel für Mobilgeräte

Kompatibel für Mobilgeräte

Optimiert für Touch Bedienung und Darstellung auf Smartphones und Tablets

Projekte verwalten

Verwaltung beliebig vieler Datensätze bestehend Laserscandaten und Panoramabildern (z. B. aus verschiedenen Regionen und/oder Jahrgängen)

Projekte verwalten
Bestandsdaten anzeigen

Bestandsdaten anzeigen

Einladen von Vektorlayer, z.B. aus WFS Diensten

Geschützter Zugriff

Integration in vorhanden ActiveDirectory-Zugriffsrechtehierarchie

Geschützter Zugriff
Umfangreiches Backend

Umfangreiches Backend

Schnittstellen für Einsprung/Navigation aus externem GIS

Hochladen und Verwalten

Verwalten der 3D Modelle, Raster-und Vektordaten. FTP und direkter Upload über das Backend möglich.

Hochladen und Verwalten
Benutzer

Benutzer

Verwaltung von lokalen Benutzern und Active Directory Benutzern sowie Vergabe von Benutzerrechten

Systemvoraussetzungen Serverseitig

Die folgenden Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen reibungslosen Betrieb der serverseitigen Komponenten der PANOpticum-Plattform zu ermöglichen.
Betriebssystem

  • Microsoft Windows 7 Professional
  • Microsoft Windows 8 Professional
  • Microsoft Windows 8.1 Professional
  • Microsoft Windows 10 Professional
  • Microsoft Windows Server 2010 (oder aktueller)
  • Systemarchitektur: 64-bit
    mit IIS (Internet Information Services), mindestens Version 7

    Prozessor: Mindestens 2 GHz (Mehrkernprozessor empfohlen)
    Arbeitsspeicher: mindestens 2 GB (>= 4 GB empfohlen)
    Festplattenkapazität: ca. 1,5 GB für Datenbank- und Anwendungsinstallation
    Darüber hinaus sollte so viel Festplattenkapazität vorgesehen werden, wie für die Ablage und Verarbeitung der Modelldaten des jeweiligen Kunden erforderlich ist

    Die Einrichtung der Software geschieht über Fernwartung (z.B. TeamViewer). Während der Installation muss dem 3DIS Mitarbeiter Zugriff auf den Server und auf ein Windows Benutzerkonto mit Administratorrechten gewährt werden.

    Systemvoraussetzungen Clientseitig

    Um die von der PANOpticum-Plattform verwalteten 2D/3D-Daten auf einem Endgerät visualisieren zu können, muss ein moderner Browser (Edge, Chrome, Firefox, Opera, Safari) bei allen Clients installiert sein. Sollte Internet Explorer bei Ihnen als Standardbrowser eingerichtet sein, halten Sie bitte Rücksprache mit uns. Für den Betrieb der PANOpticum-Plattform mit Internet Explorer muss dann ein moderner Browser auf den Clientsystem installiert sein und bestimmte Sicherheitseinstellungen in den Internetoptionen aktiviert sein.